Ein Schülerleitfaden zum grundlegenden Verständnis von MS Office PowerPoint |

„Schüler, ihr müsst zu diesem Thema einen PPT machen…“ Ich erinnere mich, wie die Klasse aufgrund der Reaktion zweigeteilt wurde. Eine Gruppe von Schülern, die definitiv gut in ihrem Spiel waren, jubelte einfach, weil sie sich der Aufgabe entziehen konnten, Seiten und Seiten für Projekte zu schreiben. Auf der anderen Seite gab es einige Schüler, die schon bei dem Gedanken, eine PowerPoint-Präsentation zu machen und obendrein das Thema vor der ganzen Klasse zu präsentieren, in Panik gerieten!

Als Studenten werden Sie diese Situation wahrscheinlich kennen und sich damit identifizieren und der Tatsache zustimmen, dass die eigentliche Herausforderung bei der Erstellung einer PPT wirklich darin yang baguseht, die Informationen kurz zu vermitteln und das Publikum durch Exklusivität an der Präsentation festzuhalten. Sie werden überrascht sein, dass Sie all das in PowerPoint selbst erreichen können! Möchten Sie wissen, wie das möglich ist? Nun, bevor Sie neugierig Ihren Laptop oder Desktop einschalten, um dies zu erkunden, finden Sie hier einen Artikel, der Ihnen kurz erklärt, wie Sie yang bagusimmte in PowerPoint vorhandene Funktionen nutzen können, um eine großartige Präsentation zu erstellen. Warum also nicht zuerst mit dem Einfügen einer Folie beginnen?

1) Neue Folie einfügen:

Das Wichtigste in einer Präsentation ist das Einfügen einer Folie. Alles, was Sie tun müssen, ist:

Schritt 1: Klicken Sie auf der Registerkarte „Start“ auf die Option „Neue Folien“.

Schritt 2: Sie finden 9 verschiedene Folienlayoutoptionen zur Auswahl aus dem Dropdown-Menü. Sie können das auswählen, das Sie bevorzugen.

Für zB. Sie können das Vergleichslayout verwenden, um zwei verschiedene Grafiken zu vergleichen, oder Sie verwenden die Titelfolie, um den Themennamen und Ihre Details einzufügen, z. Name, Rollennummer usw.

2)Themen & Hintergründe einfügen:

Nachdem Sie das Folienlayout ausgewählt haben, das Sie für Ihre Präsentation verwenden möchten, yang baguseht der nächste Schritt darin, Ihren Folien ein Design hinzuzufügen. Designs sind im Grunde vorformatierte Designs und Schriftarten, die den Folien ein einheitliches Erscheinungsbild verleihen. So können Sie Ihren Folien Themen und Hintergründe hinzufügen:

Schritt 1: Um eine Reihe von Standarddesigns anzuzeigen, müssen Sie auf die Registerkarte „Design“ klicken.

Schritt 2: Sie können den Mauszeiger über die Designs platzieren, um eine Vorschau zu erhalten, wie das Standarddesign auf der Folie aussehen wird.

Schritt 3: Um weitere Themenoptionen anzuzeigen, klicken Sie auf die Registerkarte „Mehr“.

Abgesehen davon bietet PowerPoint vorgefertigte Vorlagen und Themen in sieben Kategorien an: i) Präsentation, ii) Bildung, iii) Business, iv) Diagramme, v) Diagramme, vi) Themen, vii) Zeitleisten. Je nach Bedarf können Sie auch eine gebrauchsfertige Vorlage oder ein Design herunterladen

Schritt 1: Klicken Sie auf die Registerkarte Datei –> Klicken Sie auf die neue Option –> Sie werden auf eine Reihe von angezeigten Themen stoßen

Schritt 2: Klicken Sie auf die bevorzugte Kategorie unter den vorgeschlagenen Suchen, um Ihre Auswahl zu finden.

Schritt 3: Um die yang bagusimmte Vorlagenfolie oder das Thema zu verwenden, müssen Sie mit der rechten Maustaste auf das ausgewählte Thema oder die ausgewählte Vorlage klicken –> Klicken Sie auf die Option Erstellen.

Schritt 4: Das ausgewählte Thema wird automatisch im Fenster „Neues PowerPoint“ geöffnet.

Schritt 5: Sie können den Inhalt in der obigen vorgefertigten PPT-Vorlage einfach bearbeiten.

Wenn Sie Ihrer Folie eine Hintergrundfarbe hinzufügen möchten, gehen Sie wie folgt vor: (Für Fälle, die Sie möchten Einfarbiger Hintergrund hinzufügen zu einem leere Folie oder ein Fertige Online-Folie müssen Sie zuerst);

Schritt a: Wählen Sie die Folie aus, der Sie eine Hintergrundfarbe hinzufügen möchten. Wenn Sie die Hintergrundfarbe für mehrere Folien anwenden möchten, wählen Sie eine Folie aus und drücken Sie die Strg-Taste.

Schritt b: Klicken Sie nach der Auswahl auf die Registerkarte „Design“ –> Wählen Sie die Option „Hintergrundstile“ in der Gruppe „Hintergrundband“.

Schritt c: Klicken Sie auf die Option Hintergrund formatieren –> Füllung auswählen –> Solide Füllung

Schritt d: Sie können unter Füllfarbe auf die Option Farbe klicken, um die Farbe auszuwählen, die Sie auf die Folien unter Standardfarbe anwenden möchten, oder Sie können Ihre benutzerdefinierte Farbe erstellen, indem Sie auf die Option Weitere Farben klicken

Schritt e: Um die Farbe nur auf eine Folie anzuwenden, klicken Sie nach der Auswahl auf die Option Schließen, die Farbe wird nur auf die ausgewählte Folie angewendet. Wenn Sie jedoch nach der Auswahl auf die Option Auf alle anwenden klicken, wird die Farbe automatisch auf alle Folien angewendet.

Auf ähnliche Weise können Sie Ihren Folien Verlaufsfüllungen, Bild- oder Textfüllungen und Musterfüllungen hinzufügen. Falls Sie die Transparenz der Hintergrundfarbe anpassen möchten, müssen Sie lediglich den Schieberegler irgendwo zwischen 0 % (dh vollständig undurchsichtig) und 100 % (dh vollständig transparent) ziehen.

3) Fügen Sie Video oder Audio in die Folie ein:

Eine Video- oder Audiodatei wertet Ihre PPT nicht nur auf, sondern macht sie auch interessanter für die Endzuschauer. Aber viele Studenten finden es eine Herausforderung, einen Videolink oder ein Audio in die Folie einzubetten. Vertrauen Sie mir, es ist nicht so schwierig. Alles, was Sie tun müssen, ist:

Schritt 1: Klicken Sie zuerst auf Registerkarte einfügen -> Sie werden auf die Video- und Audiooption unter den Medien stoßen. Klicken Sie auf Video.

Schritt 2: Ein Dropdown-Menü mit drei Optionen wird angezeigt, wenn Sie auf 1) Online-Video 2) Video auf meinem PC klicken

Schritt 3: Um beispielsweise ein YouTube-Video einzubetten, müssen Sie auf die zweite Option klicken, dh Video von Website. Ein Popup zum Einfügen des Links des Videos wird angezeigt. Fügen Sie den eingebetteten Code in das Dialogfeld ein und klicken Sie auf Einfügen.

Schritt 4: Sobald das Video geladen ist, können Sie eine Vorschau des Videos anzeigen, indem Sie auf die Option „Wiedergabe“ klicken.

Sie können jedoch diesen einfachen Schritten folgen, wenn Sie möchten Fügen Sie eine Videodatei ein, die bereits auf Ihrem Laptop oder Desktop gespeichert ist.

Schritt 1: Wählen Sie die Folie aus, in die Sie die Videodatei einfügen möchten.

Schritt 2: Nachdem Sie die Folie ausgewählt haben, klicken Sie auf die Registerkarte Einfügen –> Wählen Sie die Videooption in der Mediengruppe aus –> Klicken Sie im Dropdown-Menü auf die Option Video auf meinem PC.

Schritt 3: Wählen Sie die Datei aus, die Sie auf Ihrem Laptop oder Desktop gespeichert haben, und klicken Sie auf Einfügen. (Je nach Größe der Datei kann es einige Minuten dauern, bis das Video hochgeladen ist, also keine Panik).

Schritt 4: Spielen Sie das Video ab, um zu überprüfen, ob das Video reibungslos läuft. Wenn Sie fertig sind, vergessen Sie nicht, Ihre PPT zu speichern.

Zum Einfügen einer Audiodatei Wählen Sie in einer Folie Folgendes aus:

Schritt 1: Wählen Sie die Folie aus, in die Sie die Audiodatei einfügen möchten.

Schritt 2: Nachdem Sie die Folie ausgewählt haben, klicken Sie auf die Registerkarte Einfügen –> Wählen Sie die Audiooption in der Mediengruppe –> Sie finden drei Optionen: i) Online-Audio ii) Audio auf meinem PC iii) Audio aufnehmen

Schritt 3: Klicken Sie auf „Audio auf meinem PC“. Wenn Sie eine heruntergeladene Audiodatei in die ausgewählte Folie einfügen möchten–>Durchsuchen Sie das Dialogfeld „Audio einfügen“, um Ihr bevorzugtes Audio auszuwählen.

Schritt 4: Die Audiodatei erscheint nun auf der ausgewählten Folie. Stellen Sie sicher, dass Sie die PPT speichern, nachdem die Audiodatei hinzugefügt wurde

4)Fügen Sie Animationen und Effekte in die Folien ein

Animationen machen nicht nur Spaß, sondern sind auch eine gute Möglichkeit, die Aufmerksamkeit des Publikums zu erregen. Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, das Interesse Ihres Publikums an Ihrer bevorstehenden PPT-Präsentation zu wecken, müssen Sie Folgendes tun.

Schritt 1: Wählen Sie das Objekt aus, das Sie animieren möchten –> Klicken Sie auf die Registerkarte „Animation“ –> Klicken Sie auf die Registerkarte „Mehr“.

Schritt 2: Wenn Sie darauf klicken, finden Sie vier verschiedene Kategorien a) Eingang b) Schwerpunkt c) Ausgang d) Bewegungspfade unter Animation:

Schritt 3: Sie können den Mauszeiger bewegen, um eine Vorschau der verschiedenen Animationseffekte zu erhalten.

Abgesehen davon können Sie auf die Optionen Weitere Effekte für alle vier Kategorien klicken, um zusätzliche Animationseffekte anzuzeigen.

Wenn Sie beispielsweise auf die Option More Entrance Effects klicken, finden Sie eine Liste mit Animationen, Sie können den Cursor auf den gewünschten Animationseffekt platzieren, um ihn in der Vorschau anzuzeigen.

Möchten Sie dem ausgewählten Objekt weitere Animationen hinzufügen? Fügen Sie dann einem Objekt mehrere Animationen hinzu. Aber ein Objekt und mehrere Animationen, wie ist das möglich? Nun, lesen Sie weiter.

Schritt 1: Wählen Sie das Objekt aus und klicken Sie auf Animation -> Klicken Sie auf die Option Animation hinzufügen.

Schritt 2: Unter Animationen hinzufügen finden Sie ebenfalls vier Kategorien: a) Eingang, b) Betonung, c) Ausgang, d) Bewegungspfade

Schritt 3: Klicken Sie auf den Effekt, den Sie auf das ausgewählte Objekt anwenden möchten.

Schritt 4: Nach der Auswahl wird der Animationseffekt automatisch angewendet, Sie können auf die Option Vorschau tippen, um ihn anzuzeigen.

5) Verwendung des Animationsbereichs:

Wenn Ihre Präsentation viele Folien enthält, yang baguseht die Möglichkeit, dass Sie verwirrt sind, welche Folie mit welchem ​​​​Effekt animiert wird. Hier ist eine Funktion namens Animation Pane in PowerPoint, die Ihnen zu Hilfe kommt. So können Sie diese Funktion verwenden.

Schritt 1: Klicken Sie auf die Registerkarte „Animation“ –> Wählen Sie den Bereich „Animation“ in der Gruppe „Erweiterte Animation“ aus.

Schritt 2: Der Animationsbereich wird automatisch auf der rechten Seite des Fensters angezeigt. Sie können jeden Animationseffekt für jede Folie anzeigen.

6) Folienübergang anwenden:

Eine großartige PPT hat nicht nur Animationen und Effekte in der Folie, sondern auch beim Wechseln zwischen Folien. Einige von Ihnen haben wahrscheinlich erraten, wovon ich spreche, und für einige von Ihnen, die es nicht wissen, ich spreche von Objektträgertransaktionen. Folientransaktionen sind im Grunde Bewegungseffekte, die auf die Folien angewendet werden, um der gesamten PPT ein professionelleres Aussehen zu verleihen. Sehen wir uns an, wie Sie Folientransaktionen auf Ihre Folien anwenden können.

Schritt 1: Wählen Sie die Folie aus, der Sie den Übergangseffekt hinzufügen möchten

Schritt 2: Klicken Sie auf die Registerkarte „Übergang“ (Sie werden standardmäßig sehen keiner wird auf jede Folie angewendet)

Schritt 3: Sie können eine Vorschau einer beliebigen Übergangsoption auswählen, indem Sie den Cursor auf die Option bewegen

Schritt 4: Falls Sie weitere Optionen anzeigen möchten, können Sie auf den Dropdown-Pfeil klicken und eine Reihe von Übergangsoptionen anzeigen.

Wenn Sie außerdem einen Soundeffekt hinzufügen oder die Dauer des Folienübergangs ändern möchten, müssen Sie zunächst Folgendes tun:

Schritt 1: Wählen Sie die Folie mit Übergangseffekt aus

Schritt 2: Ändern Sie die gesamte Dauer des Übergangs, die von dieser yang bagusimmten Folie genommen wird, indem Sie die Dauer erhöhen oder verringern, indem Sie auf die Dauerfunktion unter Timing klicken.

Davon abgesehen, ein bisschen Soundeffekte würden doch nicht schaden, oder? Warum also nicht etwas hinzufügen Klang zum Folienübergang.

Schritt a: Wählen Sie die Folie aus, der Sie Soundeffekte hinzufügen möchten.

Schritt b: Klicken Sie auf die Soundfunktion unter Timing –> ein Dropdown-Feld wird angezeigt –> Sie können den Cursor platzieren, um das Audio zu hören und eine Vorschau des Übergangseffekts anzuzeigen.

7)Zeitliche Koordinierung:

Timing ist alles in der Animation. Ein falsches Timing würde wahrscheinlich die gesamte Präsentation verderben und nicht die erforderliche Wirkung erzielen. Standardmäßig ist die Animation auf die Option „On Click“ eingestellt. So können Sie in wenigen einfachen Schritten die Einstellungen ändern und die Dauer des Animationseffekts verzögern, starten und verwalten. So können Sie die ‘Anfang‘Timing einer Folie.

Schritt 1: Um das Animationstiming zu ändern, müssen Sie zuerst den Effekt im Animationsbereich einer yang bagusimmten Folie auswählen.

Schritt 2: Danach können Sie entweder die Option „Mit Pervious“ oder die Option „Nach Pervious“ aus der Liste der Optionen unter der Start-Dropdown-Liste auswählen. Wobei „Pervious“ die Startzeit der vorherigen animierten Folie ist und „after previous“ bedeutet, dass nach der letzten animierten Folie gestartet wird.

Außerdem können Sie bei Bedarf die Dauer der Animation mit nur wenigen Klicks bearbeiten und die Reihenfolge des angewendeten Animationseffekts ändern, indem Sie den Effekt im Animationsbereich auswählen und unter Animation neu anordnen die Option früher verschieben oder später verschieben auswählen Option unter Timing-Gruppe.

Obwohl das Erstellen von PPTs auf Ihren Laptops oder Desktops Spaß macht und interessant ist, sollten Sie daran denken, dass es nicht nur eine gute Präsentation ist, die Ihnen hilft, eine gute Note zu bekommen, sondern dass Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten gleichermaßen wichtig sind.

Teilen Sie uns Ihre Gedanken darüber mit, wie Sie diesen Artikel gefunden haben, und wenn er Ihnen gefallen hat, teilen Sie ihn mit Ihren College-Kumpels und Freunden. Und wenn Sie nach einer Lösung für intelligentes Arbeiten suchen, lesen Sie unsere Artikel auf Tastaturkürzel und MS Word Tipps & Tricks da dieser Artikel einige schnelle und intelligente Lösungen bietet, die Ihre tägliche Arbeit mit Sicherheit erleichtern werden.